Der Jagdhund

Des Jäger's Hund ist hinter Wild des Herrn getreues Spiegelbild.

Stets gilt in Feld und Waldesgrund: Es taugt der Herr, wenn taugt sein Hund.

"Sprotte" 
Abigail von den Teufelsklippen FCI

Sprotte ist eine mutige, kleine und passionierte Hündin. Sie arbeitet sicher auf der Fährte, ist aber mit vollem Herzen auf Drückjagden zu Hause. Sie stöbert beharrlich und ausdauernd, dabei hat sie einen guten Laut auf der Fährte und am Stück. Sie zeigt gute Fortschritte beim Apport. (Stand Oktober 2022)

Wir sind mit ihrer Entwicklung sehr zu frieden und möchten unsere Zucht mit ihr weiterführen. 

-wird weiter geführt-

DTK

  • SfK/J
  • Sp/J (1.Preis / 100Pkt)
  • WaT (volle Punktzahl)
  • SchwhK/20/J (3.Preis)
  • SchwhKF/20 (2.Preis)
  • ESw
  • VPoSp (2.Preis)
  • BHP1 (1.Preis)

JGHV

  • BP NRW §7

 

Formwerte

  • Spezialausstellung 2022 - V4
  • Zuchtschau SG
  • Aus: GS 2020 Aelinor von Schlehdorns Heide FCI
  • Nach: Otto von de Dreyster Drift
  • DTKNr. 21T1303R
  • Rauhhaar dunkelsaufarben
  • gew. 22.05.2021

"Snickers" 
Caskaya´s Quinny

Snickers ist ein aufgeweckter, selbstbewusster Welpe, die ganz genau weiß, was sie will. Sie hat sich vom ersten Tag an problemlos zu Hause eingefügt und ist freundlich zu Mensch und Hund. Sie kommt aus dem hohen Norden, Nähe Kiel.

Sie zeigt tolle jagdliche Anlagen auf der Fährte und scheint genügend Schärfe und Verstand mitzubringen, um später auch mit Köpfchen an wehrhaftem Wild zu arbeiten. 

2023 werden wir mit ihr die Anlagenprüfungen des DTK ablegen und mit ihr im Saugatter arbeiten. 2024 werden wir dann an den Leistungsprüfungen und Brauchbarkeiten teilnehmen, sollte sich alles gut entwickeln. 

Stand Dezember 2022

  • Aus: Kira-Joy vom Jagdhaus Gabelbach
  • Nach: Wildschütz vom Eisenstein
  • DTKNr. -
  • Rauhhaar braun mit Abzeichen
  • gew. 12.09.2022

wir warten noch auf die Ahnentafel!