Der Jagdhund

Des Jäger's Hund ist hinter Wild des Herrn getreues Spiegelbild.

Stets gilt in Feld und Waldesgrund: Es taugt der Herr, wenn taugt sein Hund.

"Aeli"
GS 2020
Aelinor von Schlehdorns Heide FCI

DTK
SfK/J,Sp/J, BhFk95, ESw, SchwhK20/J, WaT, VpoSp, BhN-F, SchwKF, StiJ/D; SchwhK40, BHp1, BhpS-G
JGHV
BP-§7 / §8, Einarbeitung Schwarzwild, SwII
beste Leistungen:
Vswp-Bergisch Land
(beste 20Std-Fährte, jüngster Hund)
VpoSp
(1.Preis, Tagessieg)
BHPS-G
(1.Preis, inkl. Stopp, Höchstpunktzahl, Tagessieg)

- Zuchtzulassung erteilt -

Gebrauchssieger 2020

Eine ruhige und sanfte Hündin im Alltag, die immer sehr führerbezogen arbeitet und die Nähe sucht.  Im Revier erledigt sie ihre Jobs jedoch passioniert und ehrgeizig.  Sie arbeitet hervorragend auf der Schweißfährte und auf Drückjagden langanhaltend und laut an Sauen, Rotwild und Rehwild.  Sie apportiert zuverlässig.

-wird weiter geführt-

  • Aus: Jette vom Prinzenbusch
  • Nach: Doktor von Rominten
  • DTKNr. 18T0053R
  • GTBNr. 2/2020
  • Rauhhaar saufarben
  • gew. 11.01.2018

 

  • crd-PRA  R/R
  • Merle m/m
  • Furnishing F/F
  • Oi N/N
  • Augenuntersuchung 2018 ohne Befund
  • Zahn- und Rutenstatus ohne Befund

"Sprotte" 
Abigail von den Teufelsklippen FCI

DTK
BHP-1 

Sprotte zeigt sich aktuell als freudig, frech und lernwillig. Sie arbeitet begeistert mit und zeigt tolle Anlagen auf der Fährte und beim Stöbern. (Stand Oktober 2021)

  • Aus: GS 2020 Aelinor von Schlehdorns Heide FCI
  • Nach: Otto von de Dreyster Drift
  • DTKNr. 21T1303R
  • Rauhhaar dunkelsaufarben
  • gew. 22.05.2021